Dreister Dieb nach kurzer Verfolgung festgenommen

Foto: Sascha Rixkens (Archiv)

Mönchengladbach. Am Mittwoch, 11.04.2018, gegen 18.16 Uhr, meldete sich ein Angestellter einer Discounterfiliale von der Karlstraße über Notruf bei der Polizei. Er teilte mit, dass soeben ein Kunde die Gelegenheit nutzte, Bargeld aus der zum Wechseln geöffneten Kasse zu stehlen und im Anschluss flüchtete.

Aufgrund der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte der flüchtige Tatverdächtige im Nahbereich angetroffen und nach kurzer Verfolgung festgenommen werden. Das von ihm zwischenzeitlich weg geworfene Bargeld wurde ebenfalls aufgefunden.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 22-jährigen, polizeibekannten Mann aus Wickrath. Er wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt. Die Kassiererin verletzte sich beim dem Versuch, die Kasse geschlossen zu halten, leicht an der Hand.

Zeugen, die ergänzende Angaben zum geschilderten Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 02161/290 zu melden.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*