Radfahrer nach Sturz schwer verletzt

Symbolbild Rettungsdienst

Mönchengladbach. (ots) – Durch einen Sturz mit seinem Fahrrad hat sich ein 29-Jähriger am Mittwoch, 08.09.2021, schwere Verletzungen zugezogen.

Nach eigenen Angaben fuhr der Mann gegen 15.40 Uhr auf dem Fahrradweg von Neuss nach Mönchengladbach. Im Bereich Uedding endete der Fahrradweg an der Neusser Straße. Daraufhin fuhr der Mann zunächst auf der Straße weiter, um dann auf den linksseitigen für den Radverkehr freigegebenen Gehweg zu wechseln. Beim
Wechselvorgang kam der 29-Jährige an einer Bordsteinkante zu Fall und verletzte sich dabei schwer.

Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus.