Mönchengladbach: „Drei kleinen Helden“ wurde ein Lob ausgesprochen

Mönchengladbach (ots)

Am 13.09.2016 durften Nick Loobes (10 Jahre), Jason Mc Laughin (11 Jahre) und Nico Sommer (11 Jahre) zum Dank für ihre Ehrlichkeit und ihren beherzten Einsatz einen „Polizeinachmittag“ auf dem Gelände des Polizeipräsidiums verbringen. Nick hatte im April einen vierstelligen Bargeldbetrag in Odenkirchen auf der Straße gefunden. Nachdem er das gefundene Geld seiner Mutter übergeben hatte, begaben sich beide zur Polizeiwache in Rheydt, um es als Fundsache abzugeben.





Jason und Nico waren am 20.07.2016 dabei Pokémons zu fangen, als sie in Neuwerk beobachteten, wie ein 72-jähriger Mann mit seinem Motorroller weg rutschte und stürzte. Beide Jungs eilten ihm zur Hilfe und warteten bis zum Eintreffen von Polizei und Rettungskräften an seiner Seite. Am 13.09.2016 wurde den drei Kindern im Namen des Polizeipräsidenten Mathis Wiesselmann ein Lob für ihr Handeln ausgesprochen. Durch den Verkehrssicherheitsberater Erwin Hanschmann erfolgte dann eine für die Drei organisierte Führung durch das Polizeipräsidium.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*