Mönchengladbach: Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Foto: Sascha Rixkens

Mönchengladbach. Am gestrigen Donnerstagnachmittag (06.04.) wurde ein 10-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall auf der Hohenzollernstrasse schwer verletzt. Der Junge stieg an der Haltestelle „Saumstrasse“ aus dem Bus und überquerte die Fahrbahn vor dessen Front, dort wurde er von einer 51-jährigen Seat-Fahrerin erfasst. Der Junge wurde zur weiteren Behandlung in ein Unfallkrankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern noch an.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*