Unbekannte werfen Gegenstand auf die Fahrbahn – Sachschaden

Foto: Daniel Grotjans

Mönchengladbach. (ots) Am vergangenen Freitagabend, 22.11., meldete ein 29-jähriger Autofahrer, dass er auf der Straße „Am Nordpark“ über die Fußplatte eines Baustellenschildes gefahren sei. Wie sich später herausstellte, entstand an dem Fahrwerk des Ford Fiesta hierdurch ein nicht unwesentlicher Schaden. Die Tatzeit müsste vor 23.18 Uhr liegen.

Der 29-Jährige hielt an und räumte den Gegenstand selber an den Fahrbahnrand, um die Gefährdung weiterer Fahrzeuge auszuschließen, bevor er die Polizei informierte.

Die Beamten konnten vor Ort noch im Umfeld eine Baustelle o.ä. feststellen. Sehr wahrscheinlich ist es, dass die Fußplatte von der dortigen Brücke auf die Fahrbahn geworfen wurde. Die Polizei ermittelt nun wegen der Straftat „Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr“.

Die Brücke liegt auf der Höhe der Bushaltestelle „Weg zum Nordpark“. Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zu den Tätern geben? Wer hat verdächtige Beobachtungen in dem Bereich gemacht, die mit der Straftat in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise bitte an die Polizei unter der Rufnummer 02161-290.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*