Öffentlichkeitsfahndung nach Sexualdelikt – Die Polizei bittet um Hinweise

Foto: Polizei Neuss

Neuss. (ots) Am Dienstag (09.01.) kam es gegen 16.20 Uhr zu einem Sexualdelikt im Südbad in Neuss.

Die Polizei Rhein-Kreis Neuss sucht einen bislang unbekannten männlichen Tatverdächtigen, welcher drei Personen auf unsittliche Art und Weise berührte. Ebenso zeigte er unter Wasser sein Genital. Zwei geschädigte Personen sind derzeit bekannt. Eine weitere weibliche Geschädigte, welche bislang nicht namentlich feststeht, berührte er an der Brust.

Der Mann wird auf circa 50-70 Jahre geschätzt und sei zwischen 160 und 190 Zentimeter groß. Er habe graue Haare und eine dunkle Augenfarbe. Seine Figur wurde als untersetzt beschrieben. Ebenso habe er eine markante Nase und einen dunklen Oberlippenbart.

Die Polizei veröffentlicht ein Foto des Mannes im Fahndungsportal NRW, das (solange die Voraussetzungen für die Öffentlichkeitsfahndung vorliegen) unter folgendem Link abgerufen werden kann:

https://polizei.nrw/fahndung/134366

Das Kriminalkommissariat 11 fragt nun: Kennt jemand den abgebildeten Mann oder ist jemandem die bisher unbekannte Geschädigte bekannt?

Hinweise werden an das Kriminalkommissariat 11 unter Telefon 02131 300-0 oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.