Mönchengladbach: Raub im Rockermilieu

Mönchengladbach (ots)


Ein Mitglied des Motorradclubs MC Gremium Heinsberg hielt sich gestern gegen 13:00 Uhr in einem Lokal auf der Hofstraße auf, als nach Zeugenangaben 10-20 Personen hereinstürmten, unvermittelt auf den 44-Jährigen einschlugen und traten und ihm seine „Kutte“ raubten.

Anschließend flüchteten die Räuber. Der verletzte 44-Jährige wurde anschließend in einem Krankenhaus ambulant gehandelt.

Ermittlungen führten zu der in Odenkirchen ansässigen Gruppierung der Hells Angels, die „MG City“.




Mit starken Polizeikräften und mit Unterstützung von SEK-Kräften wurde das betreffende Wohnhaus/Vereinsheim aufgrund eines richterlichen Beschlusses am frühen Abend durchsucht.

Die geraubte Kutte wurde bei der Durchsuchung nicht aufgefunden Anwesende 12 Personen wurden zunächst einer Identitätsfeststellung unterzogen und anschließend wieder entlassen.

Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Galerie: hier klicken

Video: S.Rixkens
Bilder: J.Rixkens




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*