6-jähriges Kind nach Unfall schwer verletzt

Foto. Daniel Grotjans

Mettmann. (ots) Am Samstagmittag des 06.04.2019, gegen 13.30 Uhr, bog ein 50-jähriger Velberter mit seinem Krad Suzuki GSF 1200 von der Friedrichstraße, bei für ihn Grünlicht zeigender Ampel, nach rechts in die Thomasstraße ab. Zeitgleich betrat eine Frau mit mehreren Kindern die Fußgängerfurt der Thomasstraße. Nach Zeugenaussagen soll eines dieser Kinder, ein 6-jähriges Mädchen aus Velbert, plötzlich losgerannt sein. Der 50-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, fuhr über den Fuß des Kindes und kam anschließend zu Fall. Das Kind wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, in welchem es zur stationären Behandlung verblieb. Der Kradfahrer blieb unverletzt. An dem Motorrad entstand geringer Sachschaden. Da der genaue Unfallhergang noch nicht abschließend geklärt ist, werden Zeugen gebeten, sich mit der Polizei in Velbert, 02104/982-6110, in Verbindung zu setzen.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*