Viersen: Mann belästigt mehrere Schulkinder sexuell

Brand Firma Herzog KG

 

Tönisvorst-St. Tönis (ots)

Wegen Verdachts des sexuellen Missbrauchs und Exhibitionismus ermittelt die Kripo gegen einen bislang unbekannten Mann und bittet um Mithilfe bei der Identifizierung. Der Mann fiel am Montag, gegen 09:30 Uhr, zunächst einer 16-jährigen Schülerin in der Grünanlage auf der Willicher Straße auf. Er entblößte sein Geschlechtsteil und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Die Tönisvorsterin reagierte richtig, entfernte sich und benachrichtigte ihre Mutter. Der Mann ging dann offenbar weiter in Richtung Innenstadt, wo er auf dem Parkplatz an der Willicher Straße ähnliche Handlungen vor den Augen von zwei 13 und 14 Jahre alten Schülerinnen vornahm. Auch diese Mädchen aus Tönisvorst reagierten richtig und informierten die Schule über den Vorfall.



 

Der Mann sei in Richtung Kirche weitergegangen. Eine Fahndung der Polizei nach dem Verdächtigen verlief negativ. Es soll sich nach übereinstimmenden Angaben der bislang bekannten drei Opfer um einen südländisch wirkenden Mann im Alter von etwa 30 Jahren gehandelt haben. Der Mann war mit etwa 165 cm Körpergröße recht klein. Er hatte einen Dreitagebart. Bekleidet war der Verdächtige mit einer schwarzen Jacke und schwarzer Jogginghose. Er trug einen rötlich-pinken Kapuzenpullover.

Hinweise auf den Mann erbittet das KK 1 unter der Rufnummer 02162/377-0. Mögliche weitere Schulkinder, die der Mann belästigt hat und die sich bislang ggf. noch nicht gemeldet haben, werden gebeten, sich ihren Eltern oder der Schule anzuvertrauen, damit auch ihre Erlebnisse und Personenbeschreibung bei der Kripo bekannt werden




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*