Viersen: Drei Personen Verlezt

10441386_661712523915004_7468472037513145545_n

Grefrath – Oedt (ots) – Drei Hausbewohner verletzten sich durch
Einatmen von Rauchgas.Aus bisher ungeklärter Ursache kam es gegen 09:00 Uhr im Kellergeschoss eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Niedertor zu einem Brand und dadurch zu einer starken Rauchentwicklung.



Drei Hausbewohner(71er Mann, zwei 67 und 78 Jahre alte Frauen) verletzten sich durch das Einatmen der Rauchgase zum Teil schwer. Die 67-jährige Frau musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.Der Sachschaden wird auf mehrere 10.000,- EURO geschätzt. Die Ermittlung der Brandursache dauert noch an, ein Brandsachverständiger wird hinzugezogen.

 

+++ Aktualisierung 12.01.2014 +++

Die Polizei Viersen teilte heute in einer Pressemitteilung mit, dass es sich bei oben genannten Brand nicht um eine Brandstiftung handeln soll. Viel eher sei das Feuer auf Grund eines technischen Defekts entfacht. Den Verletzten geht es den Umständen entsprechend besser, eine Lebensgefahr besteht nicht mehr.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*